Arbeitsschutz-Managementsystem (AMS) & Zertifizierungen

Unser Firmensitz befindet sich im Herzen des Hamburger Hafens, in dem weithin bekannten Gebäude am Köhlbrand. Die zentrale Hafenlage ermöglicht es uns, schnell an allen Anlagen im Hafengebiet zu sein.

Auf dem Gelände befinden sich eigene Wasserliegeplätze sowie eine Werft die es uns ermöglicht, das eigene Equipment rund um die Uhr voll einsatzfähig zu halten. Aktuell stehen unserer Mannschaft 12 Mooring Tugs Boote, 23 moderne Windenfahrzeuge (Mooring Cars), sowie vier PKWs zur Seite.

Unser Firmensitz
Wir verfügen über eine eigene Rund-um-die-Uhr-Disposition (24/7/365) und vertäuen mit unserem erfahrenen Festmacher-Team Seeschiffe jedweder Grösse. Ausgestattet mit modernster Ausrüstung sind unsere Schiffsbefestiger zu jeder Tages- und Nachtzeit für Sie aktiv.

Ihre HLM-Festmacher - sicher und schnell an allen Anlagen im Hafengebiet der Hansestadt Hamburg und bei der Einfahrt zum Nord-Ostseekanal in Brunsbüttel.
Wer sind die
Hamburg Lines Men
23
Windenfahrzeuge

An Land werden moderne, sogenannte Winschenwagen verwendet. Über einen hydraulischen Spillkopf können die zentnerschweren Taue der Seeschiffe an die Kai gehievt werden. Eine deutliche Vereinfachung für das Schiffsbefestiger-Handwerk, jedoch nicht an allen Anlegern im Hamburger Hafen auch einsetzbar.

12
Festmacherboote

Zu Wasser wird mit kleinen, wendigen aber PS-starken Festmacherbooten operiert, welche bei der Vertäuung an Dalben und Pfahlanlagen zum Boatmen-Einsatz kommen (Mooring services).

02
Speedboote

Wenn es mal schnell gehen muss und die Verkehrsdichte mal wieder ein zügiges Erreichen der Terminals nicht zulässt, steigen die HLM Boatmen Mitarbeiter in unser Hartschalen-Schlauchboot, welches alle Liegeplätze über den Wasserweg binnen Minuten erreichen kann. Die Hamburg Lines Men sind der einzige Schiffsbefestiger / Boatmen  mit der Sondererlaubnis im Hamburger Hafen mit 55 kn (102km/h) zu fahren.

Unser Fuhrpark

Unser Firmensitz befindet sich im Herzen des Hamburger Hafens, in dem weithin bekannten Gebäude am Köhlbrand. Die zentrale Hafenlage ermöglicht es uns, schnell an allen Anlagen im Hafengebiet zu sein.

Auf dem Gelände befinden sich eigene Wasserliegeplätze sowie eine Werft die es uns ermöglicht, das eigene Equipment rund um die Uhr voll einsatzfähig zu halten. Aktuell stehen unserer Mannschaft 12 Mooring Tugs Boote, 23 moderne Windenfahrzeuge (Mooring Cars), sowie vier PKWs zur Seite.

Unser Firmensitz
Wir verfügen über eine eigene Rund-um-die-Uhr-Disposition (24/7/365) und vertäuen mit unserem erfahrenen Festmacher-Team Seeschiffe jedweder Grösse. Ausgestattet mit modernster Ausrüstung sind unsere Schiffsbefestiger zu jeder Tages- und Nachtzeit für Sie aktiv.

Ihre HLM-Festmacher - sicher und schnell an allen Anlagen im Hafengebiet der Hansestadt Hamburg und bei der Einfahrt zum Nord-Ostseekanal in Brunsbüttel.
Wer sind die
Hamburg Lines Men
Arbeitsschutz-Managementsystem (AMS) & Zertifizierungen
23
Windenfahrzeuge

An Land werden moderne, sogenannte Winschenwagen verwendet. Über einen hydraulischen Spillkopf können die zentnerschweren Taue der Seeschiffe an die Kai gehievt werden. Eine deutliche Vereinfachung für das Schiffsbefestiger-Handwerk, jedoch nicht an allen Anlegern im Hamburger Hafen auch einsetzbar.

12
Festmacherboote

Zu Wasser wird mit kleinen, wendigen aber PS-starken Festmacherbooten operiert, welche bei der Vertäuung an Dalben und Pfahlanlagen zum Boatmen-Einsatz kommen (Mooring services).

02
Speedboote

Wenn es mal schnell gehen muss und die Verkehrsdichte mal wieder ein zügiges Erreichen der Terminals nicht zulässt, steigen die HLM Boatmen Mitarbeiter in unser Hartschalen-Schlauchboot, welches alle Liegeplätze über den Wasserweg binnen Minuten erreichen kann. Die Hamburg Lines Men sind der einzige Schiffsbefestiger / Boatmen  mit der Sondererlaubnis im Hamburger Hafen mit 55 kn (102km/h) zu fahren.

Unser Fuhrpark
Arbeitsschutz-Management-system (AMS) & Zertifizierungen

Unser Firmensitz befindet sich im Herzen des Hamburger Hafens, in dem weithin bekannten Gebäude am Köhlbrand. Die zentrale Hafenlage ermöglicht es uns, schnell an allen Anlagen im Hafengebiet zu sein.

Auf dem Gelände befinden sich eigene Wasserliegeplätze sowie eine Werft die es uns ermöglicht, das eigene Equipment rund um die Uhr voll einsatzfähig zu halten. Aktuell stehen unserer Mannschaft 12 Mooring Tugs Boote, 23 moderne Windenfahrzeuge (Mooring Cars), sowie vier PKWs zur Seite.

Unser Firmensitz
Wir verfügen über eine eigene Rund-um-die-Uhr-Disposition (24/7/365) und vertäuen mit unserem erfahrenen Festmacher-Team Seeschiffe jedweder Grösse. Ausgestattet mit modernster Ausrüstung sind unsere Schiffsbefestiger zu jeder Tages- und Nachtzeit für Sie aktiv.

Ihre HLM-Festmacher - sicher und schnell an allen Anlagen im Hafengebiet der Hansestadt Hamburg und bei der Einfahrt zum Nord-Ostseekanal in Brunsbüttel.
Wer sind die
Hamburg Lines Men
Unser Fuhrpark
23
Windenfahrzeuge

An Land werden moderne, sogenannte Winschenwagen verwendet. Über einen hydraulischen Spillkopf können die zentnerschweren Taue der Seeschiffe an die Kai gehievt werden. Eine deutliche Vereinfachung für das Schiffsbefestiger-Handwerk, jedoch nicht an allen Anlegern im Hamburger Hafen auch einsetzbar.

12
Festmacherboote

Zu Wasser wird mit kleinen, wendigen aber PS-starken Festmacherbooten operiert, welche bei der Vertäuung an Dalben und Pfahlanlagen zum Boatmen-Einsatz kommen (Mooring services).

02
Speedboote

Wenn es mal schnell gehen muss und die Verkehrsdichte mal wieder ein zügiges Erreichen der Terminals nicht zulässt, steigen die HLM Boatmen Mitarbeiter in unser Hartschalen-Schlauchboot, welches alle Liegeplätze über den Wasserweg binnen Minuten erreichen kann. Die Hamburg Lines Men sind der einzige Schiffsbefestiger / Boatmen  mit der Sondererlaubnis im Hamburger Hafen mit 55 kn (102km/h) zu fahren.

Unser Firmensitz befindet sich im Herzen des Hamburger Hafens, in dem weithin bekannten Gebäude am Köhlbrand. Die zentrale Hafenlage ermöglicht es uns, schnell an allen Anlagen im Hafengebiet zu sein.

Auf dem Gelände befinden sich eigene Wasserliegeplätze sowie eine Werft die es uns ermöglicht, das eigene Equipment rund um die Uhr voll einsatzfähig zu halten. Aktuell stehen unserer Mannschaft 12 Mooring Tugs Boote, 23 moderne Windenfahrzeuge (Mooring Cars), sowie vier PKWs zur Seite.

Unser Firmensitz
Wir verfügen über eine eigene Rund-um-die-Uhr-Disposition (24/7/365) und vertäuen mit unserem erfahrenen Festmacher-Team Seeschiffe jedweder Grösse. Ausgestattet mit modernster Ausrüstung sind unsere Schiffsbefestiger zu jeder Tages- und Nachtzeit für Sie aktiv.

Ihre HLM-Festmacher - sicher und schnell an allen Anlagen im Hafengebiet der Hansestadt Hamburg und bei der Einfahrt zum Nord-Ostseekanal in Brunsbüttel.
Wer sind die
Hamburg Lines Men
Arbeitsschutz-Managementsystem (AMS) & Zertifizierungen
23
Windenfahrzeuge

An Land werden moderne, sogenannte Winschenwagen verwendet. Über einen hydraulischen Spillkopf können die zentnerschweren Taue der Seeschiffe an die Kai gehievt werden. Eine deutliche Vereinfachung für das Schiffsbefestiger-Handwerk, jedoch nicht an allen Anlegern im Hamburger Hafen auch einsetzbar.

12
Festmacherboote

Zu Wasser wird mit kleinen, wendigen aber PS-starken Festmacherbooten operiert, welche bei der Vertäuung an Dalben und Pfahlanlagen zum Boatmen-Einsatz kommen (Mooring services).

02
Speedboote

Wenn es mal schnell gehen muss und die Verkehrsdichte mal wieder ein zügiges Erreichen der Terminals nicht zulässt, steigen die HLM Boatmen Mitarbeiter in unser Hartschalen-Schlauchboot, welches alle Liegeplätze über den Wasserweg binnen Minuten erreichen kann. Die Hamburg Lines Men sind der einzige Schiffsbefestiger / Boatmen  mit der Sondererlaubnis im Hamburger Hafen mit 55 kn (102km/h) zu fahren.

Unser Fuhrpark